abmahnungAbmahnungen sind vom Gesetzgeber eigentlich als eine gute Sache gedacht. Sie sollen eine kostenträchtige gerichtliche Auseinandersetzung vermeiden und dem Abgemahnten die Gelegenheit bieten, die Angelegenheit einvernehmlich zu regeln. Komisch nur, dass die meisten Abgemahnten das ganz anders sehen. Und oft zu Recht. Sie sind wegen einer angeblichen Verletzung des Marken-, Urheber- oder Wettbewerbsrecht abgemahnt worden? Wir helfen Ihnen, aus der Nummer wieder herauszukommen. Wenn es sein muss, innerhalb weniger Stunden. Fordern Sie uns!

Herr M. ist ein richtiger Pechvogel. Kaum ist die neue Website »relaunched«, erhält er Anwaltspost. Die Preisangaben entsprechen nicht den gesetzlichen Vorgaben. Behauptet sein Mitbewerber. »Kann doch gar nicht sein«, ärgert sich Herr M. Erst gestern hat er in in seinem Lieblingsforum nachgeschaut. Der - aus seiner Sicht ohnehin völlig blödsinnige und überflüssige - Hinweis, dass die Preise die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten, darf doch einen Fingerbreit vom Preis entfernt angezeigt werden. Wieso schreibt der Gegenanwalt, dass nicht der Daumen zählt, sondern der Zeigefinger? Ohne Anwalt geht jetzt gar nichts mehr!

Sind solche wettbewerbsrechtlichen Probleme noch eher für Unternehmen relevant, werden Sie sich als hilfesuchende Privatperson wahrscheinlicher mit einer urheberrechtlichen Abmahnung konfrontiert sehen, etwa weil Sie unbedacht geschützte Fotos verwendet oder in einer Internet-Tauschbörse verschiedene urheberrechtlich geschützte Werke angeboten haben sollen! Auch in diesen Fällen beraten und unterstützen wir Sie gern. Im Hinblick auf die gerade bei Filesharing-Abmahnungen sehr kurzen Reaktionsfristen werden wir hier auch innerhalb weniger Stunden für sie aktiv.

Das mit den Abmahnungen ist manchmal schwierig. Glauben wir Ihnen gerne. Manchmal muss man das Übel an der Wurzel packen. Und meist gibt es viele elegante Möglichkeiten, auf Abmahnungen zu reagieren. Wir zeigen Ihnen, welcher Weg Ihnen am Besten hilft. Selten wird etwas so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Vertrauen Sie uns!

A propos wohl temperiert essen: Speisen abkühlen kostet manchmal. Wie viel, sagen wir Ihnen hier.

Aus unserem Angebot

markeSie möchten Ihre Wunschmarke, Ihren Werbeslogan oder Ihr Logo als Marke schützen? Wir zeigen Ihnen, wie das geht, und melden die Marken für Sie an. Unser Honorar: Deutsche Marken: 446,25 € (375,00 € zzgl. MwSt.), Unionsmarken und IR-Marken: 892,50 € (750,00 € zzgl. MwSt.).

Aus unserer Praxis

Sie interessieren sich dafür, bei welchen Entscheidungen wir am Verfahren beteiligt waren? Schauen Sie in unsere Entscheidungssammlung. Sie erkennen unsere Mitwirkung am Zeichen eigenesache im Leitsatz der Entscheidung.

Zum Seitenanfang